Morbus Crohn erfolgreich behandeln

»Menschen, die an Morbus Crohn leiden,

kennen die typischen Beschwerden wie ausgeprägte Müdigkeit, heftige Durchfälle und kolikartige Schmerzen im rechten Unterbauch. Auffällig ist auch der immer stärker werdende Leistungsabfall, der sich mit allgemeinem Unwohlsein paart. Kommt es aufgrund einer Fehldiagnose bezüglich der Bauchschmerzen zu einer Verwechslung mit einer Blinddarmentzündung, ist das Chaos “perfekt”. Viele Morbus-Crohn-Patienten erleben eine regelrechte Ärzte-Odyssee, bis letztendlich die richtige Diagnose “Morbus Crohn” gestellt wird.

Innerhalb meines großen Leserkreises erzählte man mir auch von Symptomen außerhalb des Verdauungstraktes. So schrieb mir eine junge Frau, die Gelenkprobleme hatte, sich zudem aber auch noch mit Hautveränderungen, Einrissen und Abszessen im Analbereich quälte. Ein junger Mann widerum schrieb mir von seiner chronischen Augenentzündung, die aufgrund seines Morbus Crohn enstand. Die einzelnen Beschwerdebilder können also sehr vielschichtig auftreten, doch welche Symptome dies schlussendlich sind, ist stets auch abhängig vom Schweregrad des Morbus Crohn. Eines haben jedoch alle Betroffenen gemein: Sie wünschen sich nichts sehnlicher, als die lästigen Symptome endlich abzuschalten.

Was sind also die Ursachen des Morbus Crohn?

Obwohl die Meinungen zur Entstehung des Morbus Crohn auseinander gehen, sind sich Experten darüber einig, dass Störungen und abnorme Aktivierungen des Immunsystems einen wesentlichen Beitrag zur Entstehung leisten.
Man ist sich jedoch nicht ganz im Klaren darüber, ob diese Störung des Immunsystems infolge des Morbus Crohn ausgelöst werden, oder umgekehrt. Weiter stehen Schwermetalle und diverse Medikamente in Verdacht, als Auslöser eine Rolle zu spielen.

So minimieren Sie die Symptome des Morbus Crohn

“Morbus Crohn ist nicht heilbar” – so die Schulmedizin. Doch ist das alles, was man von der modernen Medizin zur Behandlung von Morbus Crohn erwarten darf? In der Regel erfolgt die konservative Therapie in Form von Durchfallpräparaten, Cortison oder Aminosalicylate und weiteren. Macht es nicht Sinn, konservative und naturheilkundliche Behandlungsmethoden zu kombinieren? In der Tat, wenn man bedenkt, dass die konservativen Mittel oftmals zu unerwünschten Nebenwirkungen führen können. So ist eine Kombination von Schulmedizin und Naturheilkunde ganz offenkundig die beste Möglichkeit, die Symptome des Morbus Crohn weitestgehend zu deaktivieren.

Da ich selbst vom Morbus Crohn betroffen bin, weiß ich um die unangenehme Symptomatik dieser Krankheit. Ich möchte jedoch anmerken, dass das Zusammenspiel Schulmedizin/Naturheilkunde bei mir persönlich zu beachtlichen Erfolgen geführt hat. Durch viele Maßnahmen aus der konservativen und komplementären Medizin konnte ich meine Symptome fast vollständig deaktivieren. Dies kann im Schluss bedeuten, dass diese Methoden auch anderen Betroffenen helfen können. Aus diesem Grund habe ich ein zusammenfassendes Werk in Buchform veröffentlicht, welches genau diese Therapieformen beschreibt. Denn sucht man als Betroffener selbst nach Alternativen, ist man dabei in der Regel völlig auf sich selbst gestellt, sich fundierte Informationen zu beschaffen.

Mein Buch “Morbus Crohn naturheilkundlich und umweltmedizinisch behandeln” soll Ihnen diese Suche ein wenig erleichtern und Ihnen helfen, neue Schübe zu vermeiden. Damit Sie wieder mehr Nahrungsmittel OHNE üble Nebenwirkungen wie Gewichtsabnahme, Durchfall oder schmerzhafte Bauchkrämpfe, vertragen. Ich zeige Ihnen viele Tipps aus der Naturheilkunde und verrate Ihnen eine der wesentlichen Auslöser, die in akutem Verdacht stehen.
Denn wird diese Ursache erst einmal ausgeschaltet, kommt es häufig zu erstaunlichen gesundheitlichen Verbesserungen.

Dieser laienverständliche Ratgeber in Taschenbuchform soll Ihnen Mut machen, trotz der Krankheit ein möglichst glücklicheres und beschwerdefreieres Leben führen zu können. Es gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über Morbus Crohn und ist eine wertvolle Orientierungshilfe, die Sie immer wieder zur Hand nehmen können.«

Sichern Sie sich jetzt therapiebegleitend dieses laienverständliche Ratgeber-Handbuch im Taschenbuch-Format

Wie Sie Morbus Crohn erfolgreich behandeln, erfahren Sie in diesem wertvollen Selbsthilfe-Ratgeber

- Morbus Crohn -
Naturheilkundlich und umweltmedizinisch behandeln

Sabine Bloch, ersa Verlag
Taschenbuch, 144 Seiten
2.Auflage 2012

Preis 19,70 €
 -Keine Vorkasse da Kauf auf Rechnung (der Lieferung beiliegend)
 -volles gesetzliches Rückgabe- und Widerrufsrecht
 -garantiert keine weiteren Kaufverpflichtungen
 Bitte klicken Sie hier, um zur gesicherten Bestellseite zu gelangen

oder

Bestellen Sie doch einfach per Telefon (auch am Wochenende)


unter folgender Telefonnummer :
ersa verlag 038427 406256
oder

oder auch per Fax (Name und Anschrift):


(0) 38427 406257 


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar